Voreinstellungen

Navigation:  »No topics above this level«

Voreinstellungen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Mit den Voreinstellungen legen Sie das Verhalten und das Aussehen von Directory Opus fest. Sie finden den Voreinstellungen-Editor unter dem Menüpunkt „Einstellungen > Voreinstellungen...“ oder in der Systemsteuerung von Windows.

_img481

Die Voreinstellungen sind in verschiedene Bereiche und Unterbereiche eingeteilt, um die Übersicht und Benutzung zu erleichtern.

Nachdem Sie Änderungen in einem Bereich vorgenommen haben, können Sie diese durch Klick auf die Schaltfläche „Übernehmen“ sofort übernehmen. Das Voreinstellungsfenster wird dadurch nicht geschlossen. Wenn Sie die Einstellungen in einem Bereich geändert haben und dann in einen anderen Bereich wechseln, so werden alle Änderungen übernommen, die Sie in den verschiedenen Bereichen eingestellt haben. Durch Bestätigen der „OK“-Schaltfläche werden die kompletten Einstellungen wirksam. Das Voreinstellungsfenster wird dadurch geschlossen.

_img482

 

Die Voreinstellungen haben wiederum ein Menü namens „Datei“. Hier können Sie die Voreinstellungen mit Backup & Wiederherstellung sichern und wieder laden sowie Einstellungen und Standardeinstellungen wiederherstellen.

 

 

_img483

Voreinstellungen zurücksetzen

Wie bei den meisten DOpus-Dialogen befindet sich in der linken oberen Ecke ein Datei-Menü. Von hier können Sie die Seiteneinstellungen für die aktuelle Seite oder die gesamten Voreinstellungen zu den Standardeinstellungen zurücksetzen.

Um Ihre gesamte Opus-Konfiguration zu sichern, verwenden Sie die Sichern & Wiederherstellen-Funktion.

Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im entsprechenden Kapitel dieser Dokumentation.