Undo [Raw-Befehl]

Navigation:  Raw-Befehle >

Undo [Raw-Befehl]

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Der Undo-Befehl bietet Möglichkeiten einige Directory Opus Dateiaktionen rückgängig zu machen. Darunter fallen Kopier-, Umbenennen- und Löschaktionen (falls der Windows-Papierkorb benutzt wurde). Der Undo-Befehl ohne weitere Parameter macht die letzte Dateiaktion rückgängig. Der Befehl bietet die folgenden Optionen:

 

ITEM/K, LIST/S, LISTMENU/S, PAGE/S:

 

ITEM/K: Diese Option macht einen bestimmten Schritt aus der Rückgängig-Liste rückgängig. Die Schrittnummer muss als Parameter angegeben werden.

 

LIST/S: Bei dieser Option handelt es sich um einen dynamischen Befehl, der eine Liste erzeugt die alle rückgängig zu machenden Dateiaktionen auflistet. Aus der Liste kann ein beliebiger Schritt ausgewählt werden, der dann rückgängig gemacht wird, ohne das andere Schritte rückgängig gemacht werden. 

 

LISTMENU/S: Diese Option ähnelt der List-Option. Bei dieser Option wird ein Aufklappmenü angezeigt. Gibt es keine Rückgängigschritte wird das Aufklappmenü nicht angezeigt.

 

PAGE/S: Die PAGE-Option öffnet das Ausgabefenster und zeigt die Rückgängig-Seite an. Dort werden alle rückgängig zu machenden Dateiaktionen aufgelistet und können auch einzeln rückgängig gemacht werden.