Symbolleisten

Navigation:  »No topics above this level«

Symbolleisten

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Alle Symbolleisten und Kontextmenüs in Directory Opus werden durch ein leistungsfähiges internes Kommando ausgeführt. Dabei lassen sich verschiedene Argumente mit einer Auswahl von Kommandos verbinden, damit Sie einfach eigene benutzerdefinierte Schaltflächen erstellen und sie mittels eines Mausklicks ausführen können.

Die Modulbauweise von Directory Opus bedeutet dabei, dass Symbolleisten völlig unabhängige Anweisungen ausführen können und Schaltflächen zwischen den verschiedenen Symbolleisten austauschbar sind. Sogar die Bearbeitung von Symbolleisten ist unabhängig von anderen Programmtätigkeiten.

Jede Schaltfläche einer Symbolleiste kann dabei einen unbegrenzten Satz von Kommandos ausführen, die durch das Klicken der linken, mittleren oder rechten Maustaste ausgelöst werden. Zudem kann eine Schaltfläche einer Symbolleiste dazu verwendet werden, ein Ausklappmenü auszuführen, das weitere Schaltflächen oder die Kombination aus normaler Schaltfläche und Ausklappmenü enthält.