Statusleiste

Navigation:  Voreinstellungen > Anzeige >

Statusleiste

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

_img489

 

Diese Seite erlaubt Ihnen das exakte, algorithmische Definieren der Statusleiste am unteren Rand des Listers. Sie können einige Standardeinstellungen wählen, die wir für Sie vorbereitet haben.

Alternativ können Sie auch Ihre eigene Anzeige zusammenstellen. Nutzen Sie hierfür die Codes, die mit der Schaltfläche Codes geöffnet werden können. Das untere Feld zeigt Ihnen hierbei direkt die Änderungen an. Als einfaches Beispiel nutzt DOpus standardmäßig den folgenden Code. Jede Zeile steht für einen der vier Anzeigebereiche.

{sd}/{td} Ordner, {sf}/{tf} Dateien, {sba} markiert{h!} ({hi} versteckte Objekte){h!}{rpad}
{pu}% voll, {df} frei
{fl}
{ls}

Beachten Sie, dass die DOpus-Codes in geschweiften Klammern {} eingegeben werden müssen. Text mit Kommas etc. wird literarisch eingegeben. Eine komplette Liste der Codes erhalten Sie im entsprechenden Bereich dieser Anleitung.

Die Statusleiste kann einfache HTML-Codes wie <b> für fett, <i> für kursiv und <u> für  unterstrichen. Zudem können Sie mit dem Font-Tag die Schriftfarbe ändern, nicht jedoch die Schriftart. Um den Tag abzukürzen, können Sie auch einfach <#aabbcc> eingeben.

Beispielsweise definiert

<#ff8000>{sd}/{td} Ordner</#>, <#0000ff>{sf}/{tf} Dateien</#>

die Ordneranzahl in Orange und die Dateianzahl in Blau.

Die Seite Statusleiste (Dual) entspricht der ersten, hat jedoch getrennte Statusleisten für die beiden Dateianzeigen.