Sicherungseinstellungen

Navigation:  Voreinstellungen > Importieren und Exportieren von Voreinstellungen >

Sicherungseinstellungen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Benutzen Sie die Sicherungsfunktion zum Sichern der Konfiguration. Klicken Sie auf Weiter, um die Möglichkeit zu erhalten, die Sicherungsdatei zu benennen. Standardmäßig wird eine Kombination aus dem Benutzernamen und dem Datum erzeugt. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, einen Ort für die Sicherungsdatei auszuwählen. Auf der nächsten Seite können Sie wählen, welche Elemente Sie sichern möchten. Diese Einstellungen sind nicht so komplex wie die im alten System von Directory Opus 8, es gibt nur vier Auswahlmöglichkeiten. Standardmäßig werden alle Voreinstellungen, Symbolleisten, Tastenkürzel, Dateitypen und andere wichtige Einstellungen gesichert. Diese können nicht aus der Sicherung ausgeschlossen werden.

Das letzte Fenster des Sicherungsassistenten gibt Ihnen die Möglichkeit die Sicherungsdatei zu verschlüsseln und eine Beschreibung beizufügen. Beachten Sie, dass Sicherungen, die mit der Version 10 erstellt wurden, nicht grundsätzlich zu niedrigeren Versionen kompatibel sind.