Ordneraliasse

Navigation:  Voreinstellungen > Favoriten & Zuletzt verwendet >

Ordneraliasse

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

DOpus stellt ein Aliassystem für Ordnerpfade zur Verfügung. Damit können „Abkürzungen“ zu Standardsystempfaden benutzt werden. Beispielsweise führt „/mydocuments“ immer zum Ordner „Eigene Dateien“. Sehen Sie sich das GO-Kommando für eine komplette Liste an. Der Bereich „Alias“ erlaubt es Ihnen, eigene Alias hinzuzufügen. Sie können so viele Aliase hinzufügen wie Sie möchten. Die Aliase können sich auf irgendeinen Ordner oder Pfad beziehen inklusive FTP und ZIP-Dateien.

 

_img514

 

In obigem Beispiel erweitert sich der Alias Bilder automatisch zum vollständigen Pfad D:\Daten\Bilder.

Beachten Sie, dass das Pfadvervollständigungssystem ebenfalls das Ordneraliassystem unterstützt. Ist dies aktiviert, so können Sie einfach einen Schrägstrich „/“ in einem Pfad oder Ortsangabefeld eingeben und die Cursortasten verwenden, um durch eine Liste der von Ihnen definierten Alias und der eingebauten Systemaliase zu blättern.

Das “Eingebaute Aliase anzeigen”-Auswahlfeld zeigt Ihnen alle eingebauten (hard-codierten) Ordneralias von beidem, DOpus und dem Betriebssystem. Sie haben darauf über den angezeigten Namen Zugriff.