Optionen

Navigation:  Voreinstellungen > Anzeige >

Optionen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

_img488

 

Dateihintergrundfarbe mit Hintergrund überblenden

Diese Funktion aktiviert die Überblendung der Dateihintergrundfarbe mit dem Hintergrund für ausgewählte Dateien und Ordner. Der Effekt ist für Benutzer mit einem schnellen Computer gedacht. Möglicherweise möchten Sie diesen Effekt ausschalten, wenn Sie einen langsameren Rechner haben. Wählen Sie die Überblendung der Hintergrundfarbe für die ausgewählten Dateien und Ordner. Je höher der eingestellte Wert ist, desto stärker ist der Effekt. Empfohlen wird hier ein Wert von 50%.

Dateiauswahlrechteck überblenden

Diese Funktion aktiviert die Überblendung des Dateiauswahlrechteckes, wenn damit Dateien durch Ziehen ausgewählt werden. Dieser Effekt ist ebenfalls für Benutzer mit einem schnellen Computer gedacht. Sie möchten diesen Effekt eventuell ausgeschaltet lassen, wenn Sie einen langsameren Rechner haben. Wählen Sie die Überblendung des Dateiauswahlrechteckes. Je höher der eingestellte Wert, umso stärker ist der Effekt. Der empfohlene Wert ist hier 10%.

Zeilen/Spalten-Hintergrundfarbe überblenden

Diese Funktion aktiviert die Überblendung der Zeilen- und Spaltenhintergrundfarbe. Auch dieser Effekt ist für Benutzer mit schnellen Computern gedacht. Sie sollten diesen Effekt eventuell ausgeschaltet lassen, wenn Sie einen langsameren Rechner haben.

Gewählte Objekte mit Spaltenfarben überblenden

Diese Funktion aktiviert die Überblendung von ausgewählten Objekten mit den Spaltenhintergrundfarben. Sie möchten diesen Effekt eventuell ausgeschaltet lassen, wenn Sie einen langsameren Rechner haben.

Hintergrundbilder in virtuellen Ordnern aktivieren

DOpus kontrolliert die Anzeige von Dateien vollständig, wenn der Inhalt von normalen Ordnern mit einem physikalischen Ort angezeigt wird. Für virtuelle Ordner von Windows ist dies allerdings nicht so. Bei virtuellen Ordnern bietet DOpus normalerweise nur „Container“ und Windows kontrolliert die anderen Aspekte der Anzeige inklusive Dateien, Anzeigespalten und Hintergrundbildern. Diese Einstellung erlaubt DOpus die Windows-Einstellungen außer Kraft zu setzen und in diesem Fall das Hintergrundbild beizusteuern. Beispiele für virtuelle Ordner sind z.B. Arbeitsplatz, Systemsteuerung, Schriftarten usw. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion undokumentierte „Features“ direkt im Betriebssystem nutzt und deshalb das Verhalten dieser Funktion nicht garantiert werden kann.

Gewählte Objektfarben verblassen, wenn die Dateianzeige/Baumstruktur nicht den Fokus hat

Diese Einstellung aktiviert Verblassen der Farbe eines bestimmten Elements, wenn der Bereich den Fokus verliert. Der Effekt ist für Benutzer mit leistungsfähigen Computern entwickelt und Sie sollten diese Option deaktivieren, wenn Sie nur über einen relativ langsamen Computer verfügen. Wählen Sie die Prozente des Ausbleichens der gewünschten Farbe. Je höher der Wert ist, desto stärker ist der Effekt. Der empfohlene Wert ist 50%.

Glas-Statusleiste anzeigen (nur Vista/Win7)
Bewirkt die Verwendung des Windows-"Aero Glass"-Stiles in der Lister-Statusleiste.

Visuellen Stil für Objekte verwenden (nur Vista/Win7, überschreibt Hintergrundfarben)

Lister-Titelleisten
Aktiviert die Anzeige des gesamten Pfades im Listertitel. Ist die Option nicht aktiviert, wird nur der Ordnername angezeigt. Zudem kann man den Namen des Lister-Layouts anzeigen lassen.

Bildtransparenz beim Ziehen
Mit dieser Einstellung können Sie die Bildtransparenz des Bildes unter dem Mauszeiger beim Ziehen von Dateien und Ordnern innerhalb von Opus festlegen.