Löschen von Dateien

Navigation:  Voreinstellungen > Dateioperationen >

Löschen von Dateien

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

_img509

 

Dateien löschen

Vor dem Löschen Bestätigung anfordern
Wenn die Option aktiv ist, erscheint eine Abfrage, ob Sie die ausgewählten Dateien löschen möchten, bevor der Lösch-Prozess gestartet wird.

Automatisch nach dem Löschen die nächste Datei markieren (V10)

Beim Löschen, wenn möglich, den Windows Papierkorb verwenden
(unterstützt Rückgängig)
DOpus kann zum Löschen den Windows Papierkorb verwenden (wenn die Datei klein genug ist) oder die Datei sofort löschen. Wenn Sie erfolgreich Dateien löschen, so dass der Windows Papierkorb genutzt wird, können Sie diese Dateien zu einem späteren Zeitpunkt wiederherstellen. Ausnahme: Sie haben anschließend den Papierkorb geleert. Wählen Sie die Methode aus, die Sie nutzen möchten.
WARNUNG: Dateien, die nicht über den Windows Papierkorb gelöscht werden, können nicht wiederhergestellt werden und sind dauerhaft verloren.

 

Wenn der Papierkorb nicht verwendet wird

Vor dem Löschen jeder Datei Bestätigung anfordern
Wenn die Option aktiv ist, erscheint eine Abfrage vor jeder Datei, die gelöscht werden soll.

Vor dem Löschen jedes Ordners Bestätigung anfordern
Wenn die Option aktiv ist, erscheint eine Abfrage vor jedem Ordner, der gelöscht werden soll.

Schreibgeschützte Dateien automatisch löschen (ohne Bestätigung)
Dateien können schreibgeschützt sein, um versehentliches Löschen zu verhindern. Diese Option umgeht diese Sicherheitseinstellung und löscht solche Dateien automatisch. Das kann sinnvoll sein, wenn Sie rekursiv eine große Anzahl von Dateien und Ordnern löschen möchten, von denen einige schreibgeschützt sein könnten.

Dateifilter benutzen
Aktiviert den DOpus Dateifilter beim Löschen von Dateien aus den aktuellen und den ausgewählten Ordnern. Dies erlaubt Ihnen selektives Löschen von nur den Dateien aus dem aktuellen oder den ausgewählten Ordnern, die einem bestimmten Filterkriterium entsprechen. Beispielsweise könnte es sein, dass Sie nur Dateien löschen möchten, die nach einem bestimmten Datum verändert wurden oder die einem spezifischen Typ wie z.B. .jpg etc. entsprechen.

Sicheres Löschen verwenden
DOpus hat die Fähigkeit Dateien durch Überschreiben mit speziellen zufälligen Bitmustern sicher zu löschen. Die Bitmuster werden durch einen Algorithmus ausgewählt, der durch die Anzahl der gewählten Durchgänge bestimmt wird, bevor die Dateien tatsächlich gelöscht werden. Hierzu werden Algorithmen benutzt, die ähnlich denen sind, die von der NSA und dem US-Verteidigungsministerium für das sichere Zerstören des Inhalts einer Datei empfohlen werden. Dadurch soll die Wiederherstellung durch forensische Analysen vom Magnetträger der Platte extrem schwierig, wenn nicht unmöglich gemacht werden.
 
Die Anzahl von Durchgängen für jede Datei kann eingestellt werden. Drei Durchgänge werden als ziemlich sicher angesehen. Aufgrund der Tatsache, dass sicheres Löschen sehr langsam ist, da dafür mehrere Durchgänge über die Dateidaten benötigt werden, werden Sie diese Option vermutlich ausgeschaltet lassen wollen, bis Sie viele Dateien löschen möchten. Stattdessen können Sie auch auf das sichere Löschen auf Datei zu Datei Basis zurückgreifen. Dies geschieht über die Funktion Sicheres Löschen. Auf diese Funktion können Sie unter Anpassen -> Befehle -> Dateibefehle zugreifen. Die Funktion ist auch standardmäßig mit der mittleren Maustaste über den Löschschalter erreichbar.
 
Beachten Sie hierzu auch Sicheres Löschen unter Werkzeuge, Dienstprogramme und besondere Fähigkeiten von DOpus für mehr Details.

 

Papierkorb

Dieser Register erlaubt Ihnen den Windows-Papierkorb in einem neuen Lister zu öffnen. Sie können hier auch die Eigenschaften des Windows-Papierkorbs einstellen.