Lizenzmanager

Navigation:  Einführung und Übersicht >

Lizenzmanager

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Directory Opus verwendet einen Lizenzmanager, um die Software zu registrieren und um über die aktuell verwendete Lizenz zu informieren.

Der Benutzer kann hier auch eine Lizenz für eine Testversion anfordern oder Directory Opus kaufen.

Der Lizenzmanager wird über das Hilfe-Menü von Directory Opus aufgerufen.

 

_img442

 

Der Lizenzmanager informiert über den aktiven Registriercode, die Benutzerdaten (Name und E-Mail-Adresse), sowie die Directory Opus-Version (Hauptversion), für die die Registrierung gültig ist. Zusätzlich erhalten Sie Informationen über freigeschaltete Optionen von Directory Opus.

Wenn Ihre Lizenz eine Testlizenz ist, wird zudem das Ablaufdatum angezeigt.

Wenn Directory Opus 10 neu installiert wurde, ist ebenfalls eine temporäre Lizenz installiert worden. Damit können Sie Directory Opus für einige Zeit nutzen, ohne eine Lizenz installieren zu müssen. Danach müssen Sie entweder eine Testlizenz anfordern oder Directory Opus kaufen, um es weiterhin nutzen zu können.

Wenn Sie Directory Opus gekauft haben, dann haben Sie einen Produktcode erhalten (per E-Mail oder in der Produktverpackung), den Sie unter Produktcode registrieren aktivieren können.

Wenn Sie die Registrierung über die Webseite durchgeführt haben, erhalten Sie einen Registriercode und einen Lizenzcode per E-Mail zugeschickt. Beide kopieren Sie in die Zwischenablage (unten in der Mail sind beide Codes enthalten) und fügen diese Daten wieder im Lizenzmanager unter dem Punkt Neue Lizenz installieren ein.

Wenn Sie das Produkt noch nicht gekauft haben, können Sie mit Testlizenz anfordern einen 60-Tage-Testzeitraum aktivieren.

Technischer Support und Updates können nur von registrierten Kunden in Anspruch genommen werden: www.directoryopus.de/support.html