Globale Filter (V10)

Navigation:  Dateifilter >

Globale Filter (V10)

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Die Seite Ordneranzeige in den Voreinstellungen hat nun mehrere Optionen, um globale Ausblenden-Filter zu konfigurieren. Diese Filter gelten global in allen Ordnern, und erlauben es somit, alle Dateien oder Ordner dauerhaft auszublenden, die man regelmäßig nicht angezeigt haben möchte. Beispiele dafür wären etwa desktop.ini oder thumbs.db, Dateien also, die regelmäßig in Windows vorkommen. Somit entfällt es künftig, diese Dateien eigens in den jeweiligen Ordnerformaten ausblenden zu müssen.

Globale Filter für Ordner und Dateien können auch mit Wildcards angegeben werden. Ebenso gibt es eine globale Option, um als ausgeblendet markierte Dateien tatsächlich auszublenden, ebenso wie bei ausgeblendeten Systemdateien.

Diese Filteroptionen können mit den Befehlen Set GLOBALHIDEFILENAME, GLOBALHIDEFOLDERS, GLOBALHIDEFILTER, und GLOBALHIDEHIDDEN kontrolliert werden.