Der Lister

Navigation:  »No topics above this level«

Der Lister

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Das Herzstück von Directory Opus ist das 'Datei-Lister-Fenster' oder kürzer: der 'Lister'. Im Lister werden alle Ordner und Dateien angezeigt. Dabei können die Reihenfolge der Dateien und das Anzeigeformat ganz Ihren Wünschen angepasst werden.
Meistens werden Sie nur einen Lister geöffnet haben, beispielsweise wenn Sie Dateien in einem bestimmten Verzeichnis betrachten oder löschen möchten. Sie können aber auch zwei oder mehrere Lister geöffnet haben (oder einen Lister mit der Dual-Anzeige), um beispielsweise Dateien von einem Ordner in einen anderen Ordner zu kopieren oder um Dateien aus unterschiedlichen Ordnern miteinander zu vergleichen.
Directory Opus gibt Ihnen die Flexibilität, so viele oder auch nur so wenige Lister zu verwenden, wie Sie gerade für Ihre Aufgaben benötigen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Dateimanagern, bei denen sich nach dem Programmstart lediglich ein Fenster öffnet, wurden die Directory Opus-Lister als dynamische Objekte entwickelt. Verwechseln Sie bitte die Lister von Directory Opus nicht mit den traditionellen, statischen Dateifenster von Windows, die Sie die ganze Zeit geöffnet haben müssen! Jeder Lister von Directory Opus ist komplett unabhängig und besitzt seine eigene integrierte Funktionalität. Die Lister sind als kurzlebige Objekte gedacht, die für die betreffende Aufgabe erzeugt und nach Erledigung der Aufgabe wieder verworfen werden. Alternativ dazu können Sie einen Lister oder mehrere Lister mit der Dual-Anzeige  auf dem Bildschirm positionieren und diese Anordnung als komplettes "Layout" speichern und jederzeit wieder verwenden.